Herzlich Willkommen
beim Astrologen Martin Schmid


Mail   Horoskope   Gesundheit
Karma   Kritik  
    Biographie


Biographie des

Astrologen Martin Schmid


"Political correctness" ist eine Doktrin, die von einer raffgierigen  ethnischen Minderheit im Westen, den jüdischen Zionisten gepflegt wird, die Angst hat ihre Privilegien im Wettstreit mit dem Volk zu verlieren und die von ihren Mainstream-Medien unterstützt wird um die Diktatur der Besatzer Deutschlands mit ständigen Lügen aufrecht zu erhalten um die Deutschen weiter auszurauben und kleinzuhalten









Sie sollten sich besser hinsetzen, wenn sie ihm eine Frage stellen, denn seine Antwort wird immer "gnadenlos ehrlich" sein, ganz wie der Titel seines 2002 erschienenen Astrologie Buches für Einsteiger. "Anlügen lassen können Sie sich woanders", so das Motto von Martin Schmid, der von Schönfärberei wenig hält.

Martin Schmid wurde in Grafenwöhr im Sternzeichen Löwe mit Ascendent Schütze geboren. Sein Radix weist eine starke Betonung des 9. Hauses auf und zudem den Aspekt, der ihn schon früh für Esoterik begeisterte: Neptun im 9. Haus im Trigon zum Mond. Unterstützung fand dieses Interesse durch seine Lieblingstante Rosa, was seine Eltern gerne übersahen. Aber ein Löwe setzt sich eben durch! Im Alter von 14 Jahren erstellte er sein erstes Horoskop, zwei Jahre später wurde er Schüler einer esoterischen Bruderschaft. Dem Orden vom Rosenkreuz verdankt er auch die wichtigste Erfahrung seines Lebens: den Tag der "Initiation", dem initiatischen Tod, den er im März 1979 in einem Hotel in Göppingen erlebte - die vollständige Trennung des Bewusstseins vom grobstofflichen Körper, die er in seinem ersten Buch eindrucksvoll darstellt.


Schon als Kind war Martin ein Bücherwurm. Diese Leidenschaft wurde ihm durch ein chronisches Augenleiden, das zeitweise sogar zur Erblindung führte und starke Kopfschmerzen verursachte, allerdings sehr erschwert. Deshalb ergriff er zunächst den Beruf seines Vaters, der Bäckermeister war, machte seinen Meister nach der Lehrzeit und machte sich Selbständig. Drei Jahre später gab er mit dem immer stärkeren Aufkommen von Supermärkten auf, schulte um als Pharmareferent und wechselte in die Pharmazie, wo er es bis zum Verkaufsleiter für Süddeutschland brachte. Doch der Drang zur Esoterik siegte, und er machte sich als Medien Astrologe selbständig. Nachdem sein Bekanntheitsgrad durch regelmäßige Astrosendungen im Rundfunk In Bayern bei "Unser Radio" in Passau, in Göppingen bei "Filstalwelle" und in Baden Württemberg bei Radio Ladys first und später bei Radio Regenbogen, mehr und mehr stieg, begann er 1993 beim damaligen Sender Radio Ladys first und später TV Baden seine Karriere als Fernsehastrologe. Bis 2005 moderierte er täglich eine europaweite Astrosendung, Zwischen anfang 2004 und April 2005 sogar 4 Stunden täglich zur Primetime. Die positive Resonanz beim Publikum war sowohl im Radio als auch im Fernsehen, überwältigend.

 

    Wikipedia:
B.TV war ein privater Fernsehsender aus Baden-Württemberg. Er wurde im Januar 1995 als Regionalsender für Baden gestartet, expandierte 1998 zum Landessender für ganz Baden-Württemberg, sendete ab 2000 per Satelliteuropaweit über Astra und beabsichtigte, zum bundesweiten Vollprogramm aufzusteigen. Durch die Insolvenz von Gesellschaftern, das Platzen der „Medienblase“ und den daraus resultierenden Einbruch des TV-Werbemarktes musste der Sender 2002 Insolvenz anmelden. Im Jahr 2003 wurde der Sender von Thomas Hornauer übernommen, dieser gestaltete den Sender zum Call-in-Mitmachsender mit Regionalberichterstattung um und nannte den Sender nun BTV4U. Die diversen Call-in-Gewinnspiele und Esoterik-Beratungs-Shows wurden von Politik, Kirche und Presse massiv kritisiert, zudem wurden auch immer mehr Vorwürfe gegen den Besitzer des Senders erhoben. Im Sommer 2004 entschied die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg die Kabellizenz des Senders nicht weiter zu verlängern, der Sender stellte daraufhin Ende Dezember 2005 den Betrieb ein.
  
Martin Schmid machte bis ende April 2005 täglich mehr als eine Stunde TV Sendungen und verabschiedete sich dann nach 10 Jahren erfolgreicher Tätigkeit und bereitete seinen Umzug nach Thailand vor.
Blick in den Garten: Bualai im Nordosten Thailands, dem Sommerland