Herzlich Willkommen
beim Astrologen
Martin Schmid



wolken
Bestellen  Kritik  Karma  Mail  Gesundheit   Impressum  Biographie 

 


  • Es schaut nicht gut aus mit dem Finanzsystem
  • Commerzbank streicht tausende Stellen und schließt hunderte Filialen
    Ich rechne mit Chaos und weltweiten finanziellen Zusammenbruch, die 100000 Verhaftungen dürften mit diesen Termin auch beginnen

    Es ist soweit: Anfang Oktober soll die Freigabe von FISA und dem IG-Bericht erfolgen


    Es scheint loszugehen. Generalinspektor Horowitz hat seinen Bericht nun endlich beendet, nachdem er im Juni 2018 noch weitere Informationen bekommen hat. Es wird damit gerechnet, dass die Freigabe, sowohl von FISA als auch der IG-Bericht, Anfang Oktober sein wird. Vor einiger Zeit bereits sagte Trump sehr deutlich, dass er FISA erst dann freigeben wird, wenn die Zeit dafür reif wäre. Das klang damals so, als habe er einen Joker im Ärmel, den er im letzten Moment zückt, wenn niemand mehr damit rechnet. „When I need it“, war deutlich genug.

    Fazit = Die Weltlage ist jetzt schon im Moment sehr kritisch und die Reaktionen verschiedener Eliten werden jetzt Chaotisch weil es ans Eingemachte geht



    Wichtige Wirtschaftszentren in Asien verzeichnen Negativserie in Handelsgeschäften

    Fazit = Aufpassen, es sind gleich ein paar Reissäcke umgefallen!


    Großbritannien: Tony-Blair-Denkfabrik schlägt Ende der Meinungsfreiheit vor

    Im Gegensatz zu verbotenen Gruppen, die wegen krimineller Handlungen wie Gewalt oder Terrorismus verboten sind, würde die Bezeichnung "Hassgruppe" vor allem die Verfolgung von Gedanken-Verbrechen beinhalten.

    Fazit = Wer einen so rampionierten Ruf hat wie Tony Blair, dem bleibt wahrscheinlich nichts anderes übrig als sich ins Kloster zurückzuziehen oder eben das Ende der Meinungsfreiheit vorzuschlagen. Aber immerhin passt er gut ins Konzept der zionistischen Geldgeier, die auch keine Widerrede wollen

    Liquididätskrise: FED kündigt dritte Kapitalinjektion innerhalb weniger Tag an!


    Fazit = Präsident Trump wird dann sein neues goldgedecktes internationales Währungssystem einführen


    Die Spitzel der zionistischen Geldgeier sitzen in allen Ebenen der Trump Administration und versuchen wo sie können dem Präsidenten Fehler nachzuweisen
    US-Geheimdienstler schlägt nach Trumps Gespräch mit „ausländischem Spitzenpolitiker“ Alarm

    Trump soll demzufolge Versprechungen gegenüber seinem Gesprächspartner gemacht haben, die die Sicherheit des Landes bedrohen würden.

    Generalinspektor Michael Atkinson von der internen Aufsicht der US-Geheimdienste hätte die Klage für „glaubwürdig” und „beunruhigend genug“ befunden, um diese als „dringende Angelegenheit“ anzusehen, hieß es.

    Fazit = Es wird Zeit das Präsident Trump anfängt die Versagertruppe der kriminellen zionistischen Geldgeier verklagt um sie für immer hinter Gitter zu bringen. Wenn ich sein Horoskop richtig deute, dann steht er ohnehin unmittelbar davor!

    Wir stehen unmittelbar vor großen Veränderungen in den Machtverhältnissen der Welt. Der Höhepunkt der Spannung ist schon in der kommenden Woche

    Großes Militärmanöver zwischen Russland,China, Indien und Pakistan


    Fazit = Eurasien zeigt sich militärisch Handlungsfähig um die zionistischen Geldgeier in Eurasien die Schranken zu weisen


    Präsident Trump will keinen Krieg
    Donald Trump: Es stehen andere Mittel gegen den Iran zur Verfügung als nur Krieg


    NWO ist eine Erfindung der zionistischen Geldgeier, eine Bande von Räubern und Mördern, gegen die Präsident Trump verbissen kämpft



    Mal etwas sehr Erfreuliches! Viel Geld verdienen muss nicht immer anstrengend sein, man muss nur sehr viel Glück haben
     Charles W. Jackson Jr., gehört zu den glücklichsten Männern in North Carolina.
    Er hat gerade den größten Powerball-Jackpot des Staates gewonnen - 344 Millionen US-Dollar, die Zahlen hat ihm  ein Glückskeks verraten

    Vorboten der Altersarmut: Lebensmitteltafeln verzeichnen dramatischen Anstieg bei Senioren


    Fazit = Haben wir zuviele alte Leute? Will man sie auf diese Weise dezimieren, weil die Altersversorgung aufgrund unfähiger Politiker nicht mehr funktioniert.
    dd

    Trump: Die USA sind besser als alle anderen auf Krieg vorbereitet, aber wir wollen keinen Iran-Krieg

    Fazit = Natürlich will Trump keinen Weltkrieg, den wollen nur die durchgeknallten zionistischen Geldgeier. Jetzt ist guter Rat teuer nach dem man die eigenen Ölanlagen angezündet hat und Trump nicht auf den Kriegszug aufspringt. Aber immerhin gibt es neue "massive Verschärfung" der Sanktionen gegen den Iran

    Das soll die neue Geldgeier Religion werden
    US-Navy bestätigt Echtheit von UFO-Videos: „Nie für Veröffentlichung freigegeben“
    Fazit = Und was sagt das mickrige Video aus? Es zeigt wie eine animierte Computerspiel Version einen flackernden schnellen Lichtpunkt. Sicher ist da bereit ganz Hollywood feste dabei was Größeres als die letzte "Mondfahrt" zu schaffen. Und falls es Originalaufnahmen wären, dann würden sie bestätigen was ich seit es dass Internet gibt behaupte: Die Elite des Kosmos ist nicht materiell und auch sichtbar nicht interessiert mit Regierungen in Kontakt zu treten die von Mord, Raub und Totschlag ihrer Bevölkerung leben und nur ein paar Jahre im Amt sind und verhandlungsfähige Personen gerade 45 Jahre in einer Phase leben, wo man mit ihnen vernünftig reden könnte, während diejenigen die den Kosmos beherrschen, millionen Jahre und älter werden. Dazu kommen die erheblichen Wissens und Intelligenzunterschiede. Die wollen für uns nicht mal Gott spielen, weil der Großteil der Menschen durch mangelnde Einsicht ständig wiedergeboren wird

     Trump und die dritte Amtszeit

    Fazit = Die Amerikaner werden den beliebtesten Präsidenten aller Zeiten so oft wählen wie er Lust hat, es nochmals zu tun

      Wer war es? Cui bono? Wem nutzt ein Saudisches 9/11?

      verfasst von Revoluzzer E-Mail, 16.09.2019, 08:46
      (editiert von Revoluzzer, 16.09.2019, 08:59)

      Ich schau' mir das an und frage mich, wem dieser Angriff nutzt.

      Technisch war es ein Angriff mit Präzisionsraketen, nicht Drohnen. Die Satellitenbilder zeigen sehr, sehr präzise Einschläge mit erheblicher Wucht.

      Weiter dürfen wir davon ausgehen, dass diese wichtigste Anlage der Saudi-Ölindustrie sehr gut gesichert war (Patriot oder was auch immer die Saudis so haben).

      Und ausgerechnet dieses Ziel, ziemlich weit weg vom Yemen (>1.000 Km?), sollen die Houthis mit Präszisionsrakten mit solchem Erfolg angegriffen haben?

      Ein Angriff, der politisch für die Houthis wenig Sinn macht, denn nach Ansicht vieler haben die Saudis den Yemen-Krieg bereits verloren und waren auf dem Weg zum Frieden. In dieser Situation eine solche Provokation, sozusagen ein Saudi 9/11? Das die USA offiziell mitreinzieht?

      Sorry Leute, die Story glaube ich nicht.

      Wahrscheinlich sind zwei Szenarien:

      a) Der Iran war es. Er hat die Fähigkeiten dazu und will möglicher Weise den Saudis und den USA zeigen, dass diese entweder Frieden machen müssen (Stichwort Sanktionen) oder es eben wirklich zum großen Nahostkrieg kommt.

      b) Eine Koalition von Kriegstreibern in Saudi/ Israel/ USA und Trump-Hassern waren es, die 1. um jeden Preis eine Wiederwahl Trumps verhindern wollen und 2. den Iran "in die Steinzeit" zurückbomben wollen. Für diese Variante spricht im Übrigen der offenbare Totalausfall der Saudi-Raketenabwehr. War diese "deaktiviert"? Wenn ja, von wem?

      Alles andere ist Quatsch.

      Welches von beiden Szenarien richtig ist?

      Ich persönlich habe immer noch Hoffnung auf Trump, der eigentlich KEIN Interesse an einem großen Nahostkrieg hat, denn er will wiedergewählt werden. ABER: Dieser Angriff hat Pearl Habour-Qualität. NICHT anzugreifen, wird seine Wiederwahl auch gefährden.

      Die ganze Sache riecht für mich förmlich nach dem "tiefen Staat". Trump wird in eine unmögliche Zwickmühle gebracht: Er verliert so oder so etwas. Hoffnung: Einen Krieg anzufangen wird ihm kurzfristig nutzen, mittelfristig schaden. Einen Krieg NICHT anzufangen, wird ihm kurzfristig schaden, wäre aber mittelfristig besser - sofern nicht noch so eine Aktion passiert.

      Hoffen wir auf die Russen / Putin. Die werden wissen, wer es war und könnten vielleicht Trump helfen, die Kriegsdynamik zu unterbrechen, wobei ich nicht recht sehe, wie man den Iran da zum mitspielen bringen kann.

       

      Fazit = Ich habe es hier schon auf der Seite gepostet, das nach meiner Meinung beim Huthiangriff absichtlich von Saudi arabischer Seite "Brandbeschleuniger" eingesetzt wurden, weil man dringend einen Krieg braucht und weil bisher alle Versuche in dieser Richtung gescheitert sind. Technisch war es ein Angriff mit Präzisionsraketen, nicht nur Drohnen. Die Satellitenbilder zeigen sehr, sehr präzise Einschläge mit erheblicher Wucht. Im Grunde das selbe Bild wie bei 9/11, die saudische Flugabwehr schien ein großes Nickerchen zu machen und nicht eine Abwehrrakete war zu sehen. Da Huthis solche Raketen nicht besitzen kann man annehmen das die Engländer oder die US Armee ausgeholfen haben um großen Schaden anzurichten um ihn dann den Huthis und dem Iran in die Schuhe zu schieben.

       

      Natürlich haben die Kriegstreiber die Rechnung ohne Russland und China gemacht, die nicht zulassen werden das ein weiteres Land durch die zionistischen Geldgeier mit Sitz in Brüssel destabilisiert wird.

       

      Für mich hat mit diesem Angriff der 3. Weltkrieg begonnen, falls Trump bis zum kommenden Wochenende in diese Falle reintappt. Er ist ja schon schwer am überlegen, da der Brand der Firma Aramco unmittelbar vor dem Börsengang sehr genutzt hat. Der Krieg allerdings wenn er kommt, ganz anders verlaufen wird als die Geldgeier sich das vorstellen können. Bis Weihnachten ist das Spektakel spätestens zu Ende, mit Krieg oder ohne!


    Der digitale Yuan ist schon ab November 2019 zu haben. Hoffentlich weltweit!
    Chinas digitale goldgedeckte Zentralbankwährung wird zum Vorbild für die Welt!
    Fazit = es wird einen regelrechten Run auf diese Währung geben, wenn sie international verfügbar ist, denn es gibt sonst nur Schrottwährungen, ausser den Rubel und den Yuan

    Noch eine Politikerin nimmt Abschied für immer!
    Merkel verabschiedet sich mit einem Donnerschlag spätestens anfang Januar 2020, sie geht nicht freiwillig, sie wird durch die Politik entfernt, ihre Krankheit wird sich enorm verschlechtern und diesesmal helfen ihr die Geldgeier nicht, weil sie selbst in Haft sind. Falls sie den Januar überlebt ist ihre Leidenszeit bis spätestens bis Juli 2020  zu Ende
    merkel


    Wahlen in Deutschland sollten unter internationale Kontrolle gestellt werden
    Fazit = Die Wahlen sind nur eine Farce im besetzten Deutschland. Es wäre für die Besatzer zu brisant die Wahlzettel koscher auszuzählen und jegliche Manipulation der Politiker zu unterlassen.



    Elektro Autos sind rollende Krematorien
    Ein kleiner Auffahrunfall reicht....




    9d

    Was ist passiert?

     

    Wieso regiert die Welt so aufgeregt und Kriegslüstern?

    Wir sind im größten Kampf aller Zeiten, ein hoch kriminelles System hat die USA seit über 105 Jahren in ihrer Gewalt und tyrannisiert den ganzen Erdball mit Kriegen und Finanz Terror um sich zu bereichern und eine Weltdiktatur zu errichten.

    Den Geldgeiern gehören auch die größten Medien, weltweit, die Fake News und sie berichten nicht über die Realität, sondern verbreiten ihre Ideologie zur Massenbeeinflussung, die der Geldmafia nützt um die Weltherrschaft zu erreichen. Leider haben noch immer fast alle Medien die nicht zu den Fake News gehören viel Zuviel Respekt vor der Antisemitismus Keule. Ähnlich ist es auch mit anderen Meinungen die von der offiziellen zionistischen Meinung abweichen, das gilt für alle Akademiker, Wissenschaftler und Politiker. Besonders sensible Gebiete sind die Erderwärmung, Die Finanzen, der Gesundheitsbereich, die Justiz, Politik und die Erziehung. Und die Geldgeier schlagen auf jeden Erbarmungslos ein und ruinieren schonungslos die Reputation von denen die es wagen gegen ihre Meinungshoheit öffentlich zu berichten.

    Der Krimi läuft schon 105 Jahre und die Verbrechen der zionistischen Mafia wurden immer größer und aggressiver. Sämtliche Kriege wurden von den Geldgeier in dieser Zeit aus reiner Geldgier losgebrochen, die Staaten mit List und Intrigen aufeinander gehetzt um mit allen Kontrahenten viel Geld durch Waffen und Raub zu verdienen

    Aber die Geschichte ist einfach erklärt

    Präsident Wilson hat vor 105 Jahren einen verhängnisvollen Vertrag mit den großen Waffenfirmen unterschrieben und es schon einen Tag später öffentlich bereut, natürlich ohne irgendetwas zu bewirken. Der kriminelle Knebelvertrag war eine riesige Goldgrube und die Geldgeier haben bisher jeden Präsidenten gestoppt, der daran rühren wollte. Seit dieser Zeit steuern die zionistischen Geldgeier Rotschild und Co. die US Wirtschaft durch den Dollar.

     

    Als John F. Kennedy von 50 Jahren den Vertrag annullieren wollte wurde er ermordet und seit diesem Zeitpunkt hat dieser kriminelle Verein die komplette Steuerung über die USA und ihre befreundeten Staaten übernommen und Kriege wie Iran, Iran, Libyen, Afghanistan, Syrien und noch mehr, einem nach dem anderen aus purer Gewinnsucht losgetreten. Doch nicht nur das, Terror in noch nie gesehen Ausmaß überflutete die Welt, die US Armee war nach den zwei verheerenden Weltkriegen nicht mehr bereit, die Kriegswünsche der Geldgeier im gewünschten Umfang umzusetzen. Deswegen aktivierte und bezahlten die Geldgeier Terror auf der ganzen Welt um Unruhe zu stiften und um Regierungen zu stürzen. Nach dem Iran, Irak und Afghanistankrieg hatten aber viele Staaten von dem US Terror genug und als man Syrien stürzen wollte, verhinderten die wichtigen Staaten der Welt, das dies den US Geldgeiern gelang. Man unterstützte Trump schon lange vor den Präsidentschaftswahlen um einen Wechsel in der US Politik friedlich zu erzeugen und das gelang. Aktuell sind wir in der Situation der juristischen Aufarbeitungen und die Ermittlungen über die Mittäter sind eigentlich abgeschlossen, wir dürfen jetzt ab August-September erwarten das die ersten Urteile gefällt werden und dann wird man eine Stampede der Geldgeier Vasallen weltweit erleben.

    Aber ich denke, Präsident Trump wiegt sich in trügerischer Sicherheit, die zionistischen Geldgeier haben keine Moral, beten sprichwörtlich den Teufel an und haben in die Bildung und Erziehung unserer Kinder massiv eingegriffen um sie in ihrem Sinne zu indoktrinieren. Sie sind auch bereit große Teile der Menschheit für ihren Plan der Weltherrschaft zu opfern und im Besitz von sehr wirkungsvollen biologischen Massenvernichtungswaffen, die sie ohne jede Bedenken einsetzen werden um die Erde zu entvölkern und um ihre Ziele durchzusetzen

    Die werden jetzt im Herbst 2019 in ihrer Todesangst alles in Bewegung setzen um zu verhindern das sie durch den elektrischen Stuhl enden. Es werden wegen den Enthüllungen über Kollaboration viele Regierungen gestürzt werden. Ich hoffe das keiner von den Verbrechern seiner gerechten Strafe entgehen wird. Es ist der größte und umfassendste Gerichtsprozess den es je gegeben hat mit einer unglaubliche Menge an Tätern. Es ging ja auch um sehr viel Geld, Rothschild, die Waffenfirmen der US Ostküste haben hunderte an Billionen Vermögen auf geheimen Konten angehäuft und Trump will dieses Geld für Wiedergutmachung für den Schaden den der Welt durch diese Verbrecher entstanden ist, verwenden. In den USA hat Trump die Handlungsfreiheit der Geldgeier enorm eingeschränkt, aber sie schalten und walten in der übrigen Nato und in der EU noch wie sie wollen. Deswegen geht es bei uns aktuell drunter und drüber. Die Geldgeier wissen das die EU und der Euro keine Chance zum Überleben hat und wollen gleich eine Weltregierung kreieren

    Wünschen wir den patriotischen USA, Russland, China und den anderen Ländern viel Glück mit diesem Problem ohne größeren Schaden für die Menschheit zu verursachen, fertig zu werden

    sumpf



    8 Gründe warum die Neue Weltordnung Syrien hasst

    1. Syriens Notenbank ist in Regierungsbesitz und unter Regierungskontrolle. D.h., Syriens Notenbank gibt das Geld für die Menschen selbst heraus – und nicht die Rothschilds, die versteckt als globale Banker von New York über London, Frankfurt, Tel Aviv, Basel und Paris operieren.
      Das bedeutet, dass das Volumen der herausgegebenen syrischen Währung absolut abgestimmt ist auf die Bedürfnisse der wirklichen Wirtschaft, auf den Arbeitsmarkt, auf die Industrieproduktion und auf alles, was für die Menschen in Syrien nützlich ist. Dies steht im Gegensatz zum westlichen System, das sich an das parasitäre, wucherische, spekulative Finanzsystem der ausländischen Financiers anpasst. Das westliche System will die Kontrolle über die Notenbanken der Welt erhalten, damit die Geldmenge für wirkliche wirtschaftliche Bedürfnisse künstlich eingeschränkt werden kann. Das betrifft die zinsfreien Kredite, die für öffentliche Finanzierungen benötigt werden wie zum Beispiel für die wirkliche Wirtschaft (nicht für die Spekulationswirtschaft), für Kraftwerke, Verkehr, Energieversorgung, öffentliche Wohnungsprojekte, produktive Privatwirtschaft und Privatinitiativen. Diese produktiven Kräfte, ob öffentlich oder privat, unterliegen im westlichen System dem tödlichen Zins- und Wuchersystem. Diese Kredite aus fremder Hand sind die Grundlage der Endloskette der Staatsverschuldungen. Diese Staatsverschuldungen wachsen und wachsen und zerstören letztlich jedes Land. Aber diese Zerstörung wird wortgewandt als normal dargestellt. Dem hat sich Syrien verweigert, ganz klar dass das ein sehr guter Grund für diese parasitären Bankster ist, Syrien auszuschalten.
    2. Syrien hat keine Schulden beim IWF (Internationaler Währungsfonds). Das bedeutet, dass Syriens Führung versteht, dass der IWF – eine Institution die von Staaten finanziert wird – von den globalen Mega-Banken kontrolliert ist. Der IWF fungiert als polizeiliche Schulden-Eintreibungsbehörde in Diensten der privaten internationalen Banker. Der IWF wird als Schuldeneintreiber aktiv, sobald ein schwächeres Land in die Schulden getrieben wurde. Sobald das verschuldete Land nicht mehr genug Geld aus dem Schweiß ihrer in der echten Wirtschaft schufteten Menschen zusammenkratzen kann, wird die gesamte Wirtschaft des Landes den parasitären, globalen Bankern übereignet (Privatisierung genannt).
      Im Grund fungiert der IWF als Steuerbehörde für die globale Machtelite. Die Menschen müssen zwar nicht direkt an den IWF Steuern entrichten, aber die dem IWF gehorchenden Regierungen leiten die vereinnahmten Steuerabgaben brav weiter. Das sind die wirklichen Ursachen der sogenannten Finanzkrise, die Griechenland, Zypern, Irland, Argentinien, Spanien, Italien, Groß Britannien, USA, Portugal, Frankreich heimgesucht haben.
      Eine globale Sklaverei hätte nicht besser erdacht und geplant werden können. Wahre islamische Staaten lehnen zu Recht die Zinspraktiken des westlichen Bankensystems als unmoralisch ab. So war es unter Gaddafi in Libyen, so ist es in Syrien und im Iran heute.
      Ein sehr guter Grund für diese parasitären Bankster, Syrien auszuschalten, so wie sie es mit Libyen getan haben und es mit dem Iran vorhaben.
    3. In Syrien ist genmanipulierte Saat (GMO) nicht zugelassen. Präsident Assad hat diese Nahrungskette zur Sicherung der menschlichen Gesundheit verboten. In Syrien weiß man genau, dass die Monsantos dieser Welt die Weltherrschaft über die Kontrolle der Welternährung anstreben. Die kommenden globalen Krisen werden nämlich nicht nur wegen Ölfördermengen ausgelöst, sondern dadurch, dass die Staaten ihren Menschen wegen von Monsanto patentierter und vergifteter Feldprodukte nicht genug Nahrung auf den Tisch bringen können.
      Das war übrigens der Grund, warum auch im Zuge der Irak-Invasion beschlossen wurde, Monsanto-Aussaat im Irak einzusetzen. Das ist auch der Grund, warum Vasallen-Staaten wie Argentinien ihren eigenen Boden und ihre eigenen Menschen vergiften, nur, um sich vor den Monsanto-Forderungen bis zum Boden hinunter zu verbeugen. Ein wirklich sehr guter Grund für Monsanto, Syrien auszuschalten.
    4. Syriens Bevölkerung ist über die NEUE WELTORDNUNG sehr gut informiert. In den Medien und an den Universitäten wird über den Einfluss der globalen Machtelite debattiert. Die Menschen in Syrien haben vollständig begriffen, dass die wirkliche Macht im Westen nicht im Weißen Haus oder in 10 Downing Street, nicht in den Parlamenten liegt, sondern in dem ziemlich komplexen und mächtigen Netz der sogenannten Denkfabriken dieser Eliten. An der Spitze dieser unsichtbaren Macht stehen der CFR (Council on Foreign Relations – Rat für auswärtige Beziehungen) in New York, die Bilderberger, die Trilaterale Kommission, das Welt-Wirtschafts-Forum und Londons Institute of International Affairs. Diese Machtzentren arbeiten eng mit den Mega-Bankern, mit den Medien, den Universitäten, dem Militär, den multinationalen Unternehmen weltweit zusammen. Syrien hat es gewagt, über die Geheimgesellschaften wie die Freimaurer, über die Loge Skull and Bones der Yale Universität, offen zu sprechen. Diesen Geheimgesellschaften gehören die hochrangigen Politiker an wie Ex-Präsident George W Bush oder der derzeitige US-Außenminister John Kerry. Ganz klar ein sehr guter Grund für diese Politiker, ihrem Laufburschen Obama zu befehlen, Syrien auszuschalten.
    5. Syrien besitzt gewaltige Öl- und Gasreserven unter seiner Erde – und schon geht’s los. Immer, wenn der Westen in den Krieg zieht, um in irgendeinem Land die “Freiheit, die Menschenrechte oder die Demokratie zu schützen”, steigt einem stinkender Ölgeruch in die Nase, wie zum Beispiel bei Kriegen gegen Irak, Libyen, Kuwait, die Falkland-Inseln, Afghanistan. Syrien besitzt gewaltige Energiereserven, sowohl vor seinen Küsten, wie auch im Land selbst. Syrien ist am Bau einer Pipeline zusammen mit dem Iran beteiligt – selbstverständlich sind die westlichen Ölgiganten ausgeschlossen. Das Monopol für die Ausbeutung der Energiereserven sowie die Kontrolle der Transportwege sind die obersten Ziele der Allianz zwischen Groß Britannien und USA. Ganz klar sein sehr guter Grund für BP, Exxon, Royal Dutch Shell, Texaco, Total, Repsol und Chevron, Syrien auszuschalten.
    6. Syrien hat sich klar und eindeutig als Gegner des Zionismus und Israels bekannt. Israel betätigt sich als ein Staat krimineller Praktiken und rassistischer Apartheid gegenüber den unterjochten Palästinensern. Syriens Führung scheut sich nicht, Israel dessen anzuprangern, was es ist. Ein rassistischer, imperialistischer Staat. Israel ist eine Einrichtung des Völkermords, wie die Mauer des Hasses, mit der die Palästinenser unter freiem Himmel eingekerkert sind, beweist. Israel verwaltet sozusagen eine Art Mega-Auschwitz in Palästina mit Millionen von misshandelten, sehr oft gemordeten und gedemütigten Insassen.
      Diese geopolitische Klarheit wurde auch von Gaddafis Libyen geteilt, auch von Saddams Irak. Und heute von Iran, China, Russland und Indien.
      Ganz klar ein sehr guter Grund für die politischen Monster wie AIPAC (American-Israeli Public Affairs Committee), dem Jüdischen Weltkongress, der ADL (Anti-Defamation League), Likud, Kadima sowie für Netanyahu/Lieberman, Syrien auszuschalten.
    7. Syrien ist einer der letzten säkularen Moslem-Staaten im Mittleren Osten, während zionistische Herrenmenschen – zusammen mit christlichen Wiedergeburts-Kirchen und der Israel-First-Bewegungen im Westen – alles daransetzen, die Menschheit ihrem dunklen Schöpfergott zu unterwerfen, der ein eigenes auserwähltes Volk besitzt. Die Befehle der globalen Machtelite sind klar: Jeder muss die israelische Führung anerkennen. Aber Syrien stellt sich diesem Anspruch offen entgegen, so wie Saddams Irak, wie Gaddafis Libyen sich weigerten, sich zu unterwerfen. Und wie sich der Iran heute weigert, diese Überzeugung anzunehmen. In Syrien gilt es als unhöflich, Menschen nach ihrer Religion zu fragen, denn es ist das Land, das viele der hohen Religionen der Menschen in Tausenden von Jahren hervorgebracht hat. Dieser Entwicklungsprozess hat Syrien gelehrt, behutsam und tolerant mit anderen Religionen umzugehen. Das ist etwas, das wir in den pro-westlichen arabischen Scheichtümern nicht finden. Auch nicht in den USA, Groß Britannien und der EU mit ihrer anti-islamischen Paranoia. Dort werden Gesetze zur Durchsetzung von irrsinnigen politischen und historischen Lügen erlassen, weil dies von religiösen Eiferern verlangt wird, da sie darauf bestehen, dass ihr Gott sie nur als Holocaust-Opfer akzeptiert. Ganz klar ein sehr guter Grund für die Neocon-Fanatiker und ihre orwell‘sche Gedankenpolizei, Syrien auszuschalten.
    8. Syrien schützt seine politische und kulturelle nationale Identität. Syrien macht klar, dass es an seiner “Einmaligkeit festhält”, während es die Einmaligkeit anderer Völker respektiert. Die angesteuerte Weltregierung sieht für alle Völker einen Einheitsstandard vor. Jedermann wird verfolgt, der sich gegen ein Denken von der Stange, gegen eine Einheitszivilisation und gegen Einheitswerte auflehnt. Westliche Mega-Märkte entwickeln eine Einheitsmode für die Weltbevölkerung, bestimmt für eine einsame und langweilige Welt. Heute besteht revolutionäres Denken im Westen, selbst unter der Jugend, nur noch darin, zwischen Coca Cola und Pepsi Cola zu wählen. Ganz klar ein sehr guter Grund für Coca, Pepsi, McDonalds, Levis, Lauder, Planet Hollywood und Burger King, Syrien auszuschalten. Wenn Syrien fällt, ist der Weg frei für die Neue Weltordnung. Syrien ist die Frontlinie gegen die Neue Weltordnung.


    ww
    Der Staat ist das größte Ungeheuer das es je gegeben hat,
    sobald gekaufte Politiker beliebig Gesetze verändern können ohne die Wähler zu fragen