Politische Kritik
    



Bestellen  Kritik  Karma  Mail  Gesundheit   Impressum  Biographie Wissenschaft



 Harvard Trained Economist Issues Warning:

Der tiefe, scharfe Börsencrash dürfte kurz bevorstehen

Wenn sich der Börsencrash von 1929 wiederholt, haben wir ihn zwischen Ende November bis Mitte Dezember, das wäre sehr sehr schnell, liegt aber in meiner persönlichen Erwartung!

Während die Märkte in den Liquidationsmodus wechseln, traf der Schwarze Schwan gerade Öl. Hier ist ein Update, was bereits liquidiert wurde und was als nächstes liquidiert wird…
Wie ich gestern gewarnt habe, treten die Märkte in den "Liquidationsmodus". weiterlesen



 Unzensuriert: NGO-„Schauspielunterricht“ für Migranten: Totales Schweigekartell der Einheitsmedien

    Volksaufstand?

    verfasst von Mandarin, 15.11.2018, 22:38
    (editiert von Mandarin, 15.11.2018, 22:56)

    Wird die Unterzeichnung des Migrationspakt der Ausgangspunkt für ein Volkaufstand?

    Interessante Doku von der Jungen Freiheit TV zum Migrationspakt...

    Sehr interessant und informativ zum Anschauen und Weitersenden im eigenen Netzwerk.

    Wenn 1000 von Euch dieses Video anschauen und an Ihr Netzwerk von je 100 Menschen senden, sind das schon 100.000 ... Wenn Ihr diese Empfänger in Eurer Email ebenso animiert, diese information an ihr Netzwerk weiterzuleiten, haben wir in wenigen Tagen quasi fast ALLE deutsche Mitbürger aufgerüttelt. Ob dann Frau Merkel noch so einfach unterzeichnen kann? Und falls ja, ob dann die Umsetzung immer noch so einfach läuft?

    Wir alle haben es in der Hand!

    Wir, das Volk, haben die Macht!

    Lasst uns handeln!

    Alles Gute

     

    Fazit = Nach 73 Jahren massiver psychologischer Konditionierung durch die Besatzer sind wir nicht mehr in der Lage einen koordinierten Widerstand zu leisten, das kann doch jeder erkennen, der die Situation nüchtern betrachtet. Ja nicht mal die Bundeswehr oder der Verfassungsschutz funktioniert verfassungsgemäß, mehr wie grüne Jungs Ideen sind da nicht ausgebrütet worden.  Wir verhalten uns, wie wenn wir schwach dosierte K.O.Tropfen geschluckt hätten. Wenn uns Trump,  die Russen und Chinesen nicht helfen, sind wir verloren! Aber diesen droht dann dasselbe schlimme Schicksal, falls sie jetzt nicht handeln.


Profitiert Russland von US-Sanktionen gegen den Iran?

Heise Seit Mitte Oktober brechen die Rohölpreise ein, warum aber werden in Süddeutschland Heizöl und Benzin immer teurer?

Fazit = Wer glaubt das die niedrigen Pegel des Rheins der Grund für hohe Benzinpreise sein soll, glaubt auch Grimms Märchen. Die Wahrheit ist, die Deutschen können ohne Probleme von den Besatzerfirmen abgezockt werden. Da müssten alle Staaten ohne Wasserwege dieselben Probleme haben, aber das ist definitiv nicht so.

Russland hilft Iran bei Aufbau von SWIFT-Alternative



Fazit = Swift ist ein Auslaufmodell, das mit den Banken in Kürze untergehen wird.
Die Swift Alternative Russlands ist wahrscheinlich eine Kryptowährung die mit der aktuellen russischen Papierwährung austauschbar ist. Und diese ist offensichtlich schon einsatzbereit. Auch die Chinesen sollen in diesem Bereich schon so weit sein, das sie auf Swift sofort verzichten können.


Hessen: Verfassungsrichter zweifelt Rechtmäßigkeit der Wahl an

Das Wahlchaos in Hessen erinnert an eine Banaenrepublik. Angebliche Kommunikationsfehler, Übertragungspannen, nicht berücksichtigte Stimmzettel. 88 von 490 Wahlbezirke musste ihre Zahlen verbessern. Verfassungsrechtler Joachim Wieland zweifelt am geordneten Ablauf der Landtagswahl.

Fazit = Was ändert das in unserer Republick wenn ein Verfassungsrichter die Rechtmäßigkeit einer Wahl beanstandet? Es ändert sich nichts, das ist in Bananenrepubliken halt so.



 ALERT

We Have Just Seen One Of The Most Epic Collapses In 30 Years

Das sind die Zutaten für den bevorstehenden Marktcrash, bei wem jetzt die Alarmglocken immer noch nicht klingeln dem ist nicht mehr zu helfen. Öl hat den niedrigsten RSI seit 30 Jahren und ist damit am meisten überverkauft:  Der Crash ist für mich damit bestätigt und unausweichlich, an den Börsen wird es in den nächsten Tagen und Wochen sehr ungemütlich werden, alles steht auf ROT!!! bereitet euch vor!

Fazit = Brand-Gefährlich ist schon das kommende Wochenende.....Der finale Auslöser, egal wann er kommt, wird die Börsen bzw. alle Papierwerte gegenüber Gold vielleicht zu 98% zusammenbrechen lassen ohne das irgendein Marktteilnehmer noch etwas damit anfangen könnte, außer die Gold und Silberbugs, weil dann nur noch physisches Metall in eigenem Besitz zählt.



    Wo und wie der "Wahnsinn" beginnt -

    Die Guten und die Bösen

    verfasst von manni meier, 14.11.2018, 20:34

    Ich stelle mal ein paar Passagen des verpönten Quer- und Vordenkers,
    und deshalb verachteten Verlegers des Antaios-Verlages, hier ein. 
    Entnommen aus seinem Blog Sezession.
    https://sezession.de/59874/moralistische-selbstverzauberung

    Das wahnhafte Verhalten setzt ein, wo die moralischen Kategorien »gut« und »böse« nicht am Platze sind.
    Was geschieht aber, wenn »das Andere«, wenn »die Alternative« nicht mehr als diskutable Beiträge gelten, sondern als "Propaganda"? Was, wenn »das Böse« vom »Guten« geschieden werden soll? Darf das »Böse« als Meinung und Programm neben dem »Guten« existieren und als Konkurrent um Mehrheiten den mündigen Bürger - bedrängen? Nach Auffassung der Guten darf es das nicht. Die Moral verbietet das, oder besser: der Moralismus, dieser politische Hygieneblick, der – dies vorweg – ein Totalangriff auf die Mündigkeit und vor allem auf die natürlich vorhandene politische und private Vielgestaltigkeit des Bürgers ist. 
    Wenn nämlich »die andere Meinung« nicht mehr sachlich als mögliche (und statthafte) andere Sicht auf die Dinge, sondern entlang der Kategorien »gut« und »böse« eingeordnet und bewertet wird (...), liegt in der Konsequenz eine Verhaltenslehre vor: Wer jetzt noch ins Gespräch kommen will, spricht nicht mehr mit dem Anderen, sondern mit dem bösen Anderen. 
    Rechtfertigen soll sich auch, wer Verständnis dafür hat, daß es Leute gibt, die noch immer mit dem bösen Anderen in den Dialog treten möchten. Daß auch diejenigen Schuld an der Aufweichung der moralischen Front tragen, die den Dialogbesessenen aus den eigenen Reihen nicht denunzieren, nicht verstoßen, nicht bloßstellen und nicht ächten wollen, ist dann nur konsequent.

    Soweit Kubischeck! [[top]] 

    Und in der Zwischenzeit breitet sich das 
    wahrhaft "Böse" bei uns in aller Ruhe aus. [[hüpf]]
    Wer sollte es auch dabei stören? [[hae]] 

     

    Fazit = Das Erkennen von Gut und Böse hängt vom Bewusstsein ab, von der Wahrnehmung und wie man mit den Energien umgehen kann. Genauer: Lässt man sich nur treiben weil man zu wenig Power hat oder hat man genügend Energie um sich selbst zu bewegen? Gut und Böse sind plus und minus und für das existieren des Universums unabdinglich. Was nicht heißt, das es Gelegentlich ein großes Aufräumen gibt, weil sich der Mensch als Krone der Schöpfung unkorrekt verhält und die Gesetze des Ausgleichs die Unordnung bereinigen. (Was im Moment bereits im Gang ist) Das große Ärgernis der Ungleichgewichte schafft nicht der normale Mensch, sondern immer der Staat, der es versteht aus vorgeschobenen Gründen der Gemeinnützigkeit viele Menschen für sich einzuspannen um persönliche Ziele wie Macht und Reichtum einer kleinen Gruppe auf Kosten aller zu erlangen. Alle Kriege, alle Not und alles Elend der Welt erzeugt der Staat und großen Terror gibt es eigentlich nur von ihm, weil  einzelne Verrückte sofort eingesperrt oder vom normalen Umfeld isoliert werden. Ergo: Gut und Böse sind in Einzelpersonen fast ohne Gewicht und Wirkung, nur der Staat verwandelt diese Energien in Schrecken ohne Ende und es ist egal ob er nun Gut oder Böse zig millionenfach praktiziert. Suma Sumarum: Der Staat ist nur ein "Guter", wenn er als stabiles Gerüst fürs Land fungiert und sich aus allen Dingen die das Volk schon immer selbst besser geregelt hat, raushält. Das wusste schon Lao-Tse vor mehr als 2500 Jahren. Wir brauchen keine Gehirnwäsche in der Schule und den Unis, die unseren Nachwuchs zu Marionetten der Politiker und Konzerne machen, wir brauchen auch keine Sexualerziehung der Kinder durch den Staat damit es ein viel größeres Angebot am Kinderstrich gibt! Die Kindererziehung haben die Eltern schon immer besser gemacht und es braucht auch kein Militär, keine Polizei in dem Ausmaß wie aktuell, die dienen nur zur Unterdrückung der eigenen Bevölkerung. Dasselbe kann man von allen Beamten und Kräften des Staates vor allem des Zolls und der Steuerdiktatur sagen, die eben nur in klitzekleinen Proportionen fürs Gemeinwohl verträglich sind.

     


Heise: Anwalt:

Bei Durchsuchungen nur "Schweigen, Schweigen, Schweigen"

Auf Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmungen von IT-Geräten sollten sich alle vorbereiten, die "in der kritischen Öffentlichkeit" tätig sind.

Es treffe nicht nur ausgewiesene Datenschutz-Aktivisten mit Tor-Servern wie jüngst die rechtswidrig gefilzten "Zwiebelfreunde", erklärte der Berliner Fachanwalt für Strafrecht Ulrich Kerner am Freitag auf der Konferenz "Das ist Netzpolitik" in der Hauptstadt. Auch meinungsstarke Blogger, Journalisten oder Lobbyisten müssten durchaus damit rechnen, dass eines morgens um 6 Uhr die Polizei vor der Tür stehe und bestimmte Vorwürfe in den Raum stelle oder gar mit Untersuchungshaft drohe.

Fazit = Alles Kritische sollte selbstverständlich verschlüsselt sein. Alles andere ruhig  offen unverschlüsselt lassen: Die können sich gerne durch Terabytes von Artikeln und Musikvideos wühlen. Das Problem ist, dass einem bei einer Hausdurchsuchung alle Datenträger weggenommen werden. Deswegen ist es wichtig, die Datenträger zum wiederherstellen nicht Zuhause zu lagern. Auch sollte man einen Ersatzcomputer haben, den man bei Freunden oder in einer Spedition einlagert

Es kommt leider öfter vor, als man glaubt, vor allem wenn man gegen die Besatzer wettert und die Dinge konkret beim Namen nennt. Ist mir vor einem Jahr auch passiert. Das ist halt der Preis den man zahlt, wenn man sich nicht an die politische Korrektheit der Besatzer hält.



Papst Franziskus sieht in der Massenmigration „biblischen Auftrag“

„Migranten willkommen zu heißen, sei ein ,biblischer Auftragʼ", erklärt Papst Franziskus. Was hat das mit der Fahne von Deutschland zu tun? Was sind die Schwarze, Rote und Goldene Internationale?... Mehr»


Fazit = Das hat ihm Beelzebub persönlich eingeflüstet! Welche "Gläubige" bleiben nach einem solchen Outing in seiner kirchlichen Gemeinschaft? Die Religion als bedingungsloses Anhängsel wirrer Weltumsturzpläne, tiefer kann man als religöse Institution nicht fallen....

Boris Palmer findet problematische Passagen im UN-Migrationspakt und fordert: „So nicht unterschreiben“

Boris Palmer, Grünen-Politiker und Oberbürgermeister von Tübingen, hat sich den UN-Migrationspakt genauer angesehen und problematische Passagen gefunden.Mehr»

vor 12 Stunden - Vielmehr geht es der IWF-Chefin darum, dass die Staaten nicht Kriminellen und Betrüger kampflos das Feld überlassen sollen.

Fazit = Das sind die richtigen Worte! Wer hat ihr die wohl in den Mund gelegt? An goldhinterlegten Kryptowährungen geht kein Weg vorbei, das ist die Zukunft der kommenden Währungen, die jederzeit in Kraft treten können und die alten Währungen innerhalb von Stunden ablösen werden. Die aktuellen Kryptowährungen werden nicht überleben, schon weil es die die führendenStaaten der Welt nicht wollen und weil zuviel Altlast auf diesen "Coins", liegt, die ja von US Geheimdiensten, wie CIA geschaffen wurden um ihre Schattengeschäfte, wie Organhandel, Prostitution, Drogenhandel, Menschenhandel weltweit unerkannt abzuwickeln.


Sputnik: Für „EU-Zusammenbruch“ verantwortlich: Franzose lässt sich über Merkel aus

Der französische Europaabgeordnete Bernard Monot beschuldigte Merkel, mit dem Einlassen von vier Millionen Migranten aus Afrika und dem Nahen Osten die Europäische Union ruiniert zu haben.

Der Politiker warnte, dass die „schlimmsten Zeiten“ noch bevorstünden. Nach seinen Angaben werden zehn Millionen so genannte Wirtschaftsmigranten nach Europa flüchten.

„Ihre 13 Jahre an der Macht haben die Europäische Union zu einem wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Zusammenbruch gebracht“, sagte Monot zu Merkel.

Fazit =
Warum beschwert er sich nicht über ihre zionistischen Einflüsterer, die auch Macron denselben Blödsinn ins Ohr trällern und fast alle EU Staaten voll infiziert haben? Natürlich ist Macron auch von der USA abhängig aber noch mehr offensichtlich von den Rothschilds.

Handelsblatt · vor 38 Minuten
Fazit = vor allem deutsche Banken wackeln....


Die Spannung nimmt weltweit zu!
Entlädt sich die Energie in einem riesigen Crash?

Jürgen Fritz: Wie die Altparteien die Gewaltenteilung aushebeln

Der Einfluss der Parteien „reicht direkt oder indirekt in die Medien und bei der Richterwahl in die Justiz … Die Parteien haben sich zu einem ungeschriebenen sechsten Verfassungsorgan entwickelt,... Mehr»


Fazit = Eigentlich ist das doch ein sehr schwerer Verfassungsbruch? Wo ist der Verfassungsschutz? Oder ist die Verfassungs nur ein Hollywoodmärchen für den Bürger?


Wahlbetrug in Frankfurt:

Die „Pannen“ links-grüner Gesinnungstäter

In Frankfurt ist einer der größten Schwindel der Wahlgeschichte aufgeflogen. Er könnte für ein politisches Erdbeben sorgen.

"Wer Fahrverbote nach penibel gemessenen Schadstoffwerten ausspricht,... Mehr»


"Let the unsealing begin". 

Q hat den Secret Service angewiesen, Reisen der Feinde zu verhindern. A week to remember schrieb er... von Board der Airforce 1 17.30 MEZ war Abflug in Paris.
Fazit = Ja, es geht jetzt scheinbar los, die Verhaftungen dürften beginnen. Q schreibt: "Let the unsealing begin". Auf in die neue Zeit! Jetzt kann sich das richtige Wassermannszeitalter durchsetzen und uns die langsersehnte Freiheit vor überborderten machtgierigen Staaten und der neoliberalen Mafia bringen
Wir werden es sicher merken, wenn die ersten Gauner tatsächlich hinter Gitter wandern, wird sich der Sumpfdrachen massiv wehren, ich denke mit Krieg oder mit einem Bankenzusammenbruch

Lengsfeld: Die Verteidiger des Globalen Migrationspaktes widersprechen sich selbst!

Während der Bundestag über den "unverbindlichen" UN-Migrationspakt diskutiert, kämpft Kroatien, von den Medien weitgehend unbeachtet, mit dem Problem, dass inzwischen um die 20,000 junge,... Mehr»


Geheimpapier führt zu massiver Kritik an Grenzöffnung – Lindner: Enthüllungen werfen „grelles Licht“ auf Merkels Regierungspraxis

Im September 2015 gab es keine rechtlichen Bedenken gegen eine Schließung der deutschen Grenze. Dies steht in einem Geheimpapier des Innenministeriums. Nun hagelt es Kritik gegen Merkel. Mehr»

Fazit = Man sollte Merkel endlich aus der Regierung entfernen und ihr Handeln juristisch aufarbeiten


Donald Trumps Horoskop zeigt aktuell kommende Woche erhebliche Spannungen auf, der Transitsaturn greift seinen Radixneptun im genauen 90 Gradwinkel ab Montag den 12.11.2018 an. Sehen wir jetzt zum Beginn der ersten Verhaftungswelle der neoliberalen Gangster, auch den Anfang des großen Bankencrashs?
Die Spannung mit dem Neptun deutet auch auf Betrug bei der Midtermwahl und unlautere Vorteilnahme seiner Gegner





QAnon: Der neue Justizminister Whitaker wird die FISA Dokumente veröffentlichen.

 

Aufstand befürchtet. Martial Law?

t
agesereignis, 9.11.2018

Die ersten Unruhen sind bereits da. Am Abend des 8. November standen sie vor dem Weißen Haus, um Sonderermittler Mueller zu beschützen. Wie muss man das verstehen? Trump ist nicht an Mueller interessiert. Noch nicht. Er wird die letzten FISA-Seiten veröffentlichen, dank seines neuen Justizministers Whitaker. Er will endlich an Clinton ran. Clinton, Obama, Comey, McCabe, Lynch, Rosenstein – das alles ist FISA Abuse. Also FISA Betrug, das betrügerische Erschleichen eines Überwachungsauftrages durch gefälschte Beweise. Sie haben das FISC, das Gericht damit hereingelegt. Das gab es so noch nie, hörte man.

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat es jetzt offenbar eilig. Sehr eilig. Seit 21 Monaten wird seine politische Agenda blockiert und so gut wie alles, was bis zur Midterm-Wahl 2018 im republikanisch dominierten Repräsentantenhaus beschlossen wurde, vom Senat abgelehnt, weil dort die Mehrheit nur Makulatur war: Einige faule Eier gab es unter den RINO-Republikanern, die lieber mit den Demokraten abstimmten. Und das regelmäßig.

Nun ist das vorbei. Die November-Zwischenwahl hat eine wesentliche Änderung gebracht.

Die Republikaner haben zwar am 6. November das Haus verloren, aber wen kümmert’s?

Niemanden, außer einigen großen Medien, die immer noch nicht verstanden haben, welcher Coup Trump hier gelungen ist. Oder es einfach nicht berichten wollen.

Denn nun hat der Präsident im Senat die erforderliche Mehrheit, die ihm eine Handlungsfreiheit gibt, die er bisher nicht hatte

Er habe den Wahlkampf fast ausschließlich für die Senatoren betrieben, sagte er, denn den Senat zu gewinnen und zu verstärken, das war sein Ziel. Mission accomplished.



    Warum nur sind die Wohnungen und Immobilien so sau-teuer?

     

    Verschwörungstheorie, Kriegsmigranten.

    verfasst von aprilzi, tiefster Balkan, 08.11.2018, 21:43
    (editiert von aprilzi, 08.11.2018, 22:22)

    Hi,

    also wenn man jemandem in einer Metropole einen Immobilienkredit über 30 Jahre gibt, bei niedrigen Zinsen, dann hat die Bank ein Interesse, dass in dieser Zeit in diesem Ort die Einwohnerzahl steigt und die Preise für Wohnungen steigen.

    In den USA gab es ja die Krise 2007,2008 weil man schließlich jeden Idioten mit Geld ausstattete und Häuser verkaufte und glaubte, dass dieser das Geld irgendwann zurückzahlt.

    Das hat sich aber als Fehlschluss erwiesen. War nicht anders zu erwarten. Dann hat sich die Elite der Banken die Idee zueigen gemacht, dass man demnach neues Geld nur an fähigen Menschen geben muss.

    Also man organisiert einen Krieg. Dann ist erst mal Hauseigentum Mangelware, Bomben und so machen Häuser zu einer Falle für friedliche Menschen.

    Wer also in Frieden leben will und auch sein Haus abbezahlen will, der muss dazu keinen Ausweg haben.
    Also in Syrien muss das Bombardieren kein Ende haben. Solange der Kreditvertrag des Deutschen in Deutschland läuft, solange muss in Syrien gebombt werden, denn der migrierte Syrer könnte auf den falschen Gedanken kommen, nach Hause zu fahren. Der Syrer muss in Deutschland anwesend sein, um Häuser zu besetzen und Häuser zu Mangelware zu machen. Damit die Deutschen teure Mieten und teure Häuser kaufen müssen.

    Die ganze Migration der Zigeuner ins Sozialsystem Deutschlands hat genau dieses Ziel, Wohnraum zu Mangelware zu machen. Es scheint vorteilhafter die Zigeuner auszuhalten nur damit diese in Deutschland den Wohnraum vernichten, denn da wo ein Zigeuner lebt, es nachher aussieht, als ob eine Bombe eingeschlagen ist.

    Die Kriege in Syrien und die dazugehörige Migration sind eine Folge der missglückten Immobilienblase aus den Jahren 2007, 2008.

    Die EU hatte ja auch versucht durch die EU-Erweiterung die Zuwanderung aus EU-Staaten zu organisieren, um die Immobilienpreise zu stabilisieren. Nur im Rentenalter sind viele Gastarbeiter wieder nach Hause im Ursprungsland zurueckgewandert. Das ist jedoch im Sinne der Immobilienkreditierung in Deutschland kontraproduktiv. Es blieb nur die Organisation eines Syrienkrieges, um stabile und nicht-heimkehrende Migranten zu produzieren.

    Der Syrienkrieg ist also notwendig, damit die deutsche Wirtschaft nicht absackt. Und da in erster Linie die Immobilienkredite. Das Gerede ueber notwendige Billigarbeiter sind Scheinargumente. Das erste Ziel ist es, die Schaffenden des BSP am Laufen zu halten.

     

    Fazit = Der überwiegende Teil der vermieteten Wohnung in Deutschland gehört US Investoren oder genauer, den globalen Unternehmen der Geldgeier. Das ist in Japan sogar noch viel Schlimmer, das ja auch dieselben Blutsauger im Pelz hat.




    Bananenrepublik ist noch gar nichts -

    In Hessen Wahlergebnisse nur geschätzt!

     

    verfasst von manni meier, 08.11.2018, 17:03
    (editiert von manni meier, 08.11.2018, 17:16)

    Ich dachte wirklich, nach 2015 könne mich in Deutschland kaum noch etwas 
    verblüffen. Doch bei der Lektüre fiel sogar mir noch die Kinnlade runter.[[sauer]] 
    Mir fehlen die Worte:
    Im Kreiswahlausschuss von Frankfurt ist jetzt zugegeben worden, dass es 
    in etwa einem Dutzend Wahlbezirken zu gravierenden "Pannen" gekommen ist. [[wut]] 

    So seien die Ergebnisse von Parteien vertauscht, Zahlen verdreht und Stapel mit Stimmzetteln bei der Auszählung vergessen worden.
    Zudem seien in einigen Bezirken die Ergebnisse nur geschätzt worden, was zu Differenzen von jeweils mehreren Hundert Stimmen 
    gegenüber dem tatsächlichen Wahlausgang führte.


    https://www.welt.de/politik/deutschland/article183486322/Landtagswahl-Hessen-2018-Stimmen-in-einigen-Bezirken-nur-geschaetzt.html

     

     

    Fazit = Ich kann mich noch gut erinnern, wie im "Gelben" vor kurzem die Hessenwahl von einem Mitschreiber sehr vehement als absolut koscher verteidigt wurde, nachdem erste Zweifel aufgetaucht waren. Er versuchte wiederholt die kritische Meinung anderer Forenmitglieder über die Hessenwahl "abzuwürgen", nach dem Motto "das hatten wir doch schon genügend diskutiert und hat sich als absolut inhaltslos ergeben"!

     

    "Immer nur wenige tausend Stimmen mit Absicht zur falschen Partei geschoben? Nein, es ist ein Fehler in der Übermittlung. Einer übermittelt das Ergebnis. Mehr brauche ich nicht zu schreiben .. es sei denn, wir gehen nachzählen und es gibt ein genaues Ergebnis mit genügend Zeugen. Das ist eben wie mit jeder Hoheit,  Ergebnisse zu interpretieren und auf einen kurzen Nenner zu bringen, damit es andere verstehen, das dürfen die doch, oder?

    Ja, das meine ich doch die ganze Zeit: "Wo die Kreuzchen der Wähler stehen sind nicht so wichtig, das Entscheidende ist, was man daraus macht!"





s